Band-Portrait Dutch Now

Bandportrait Dutch Now

Eines schönen Tages kündigte sich im Proberaum einer Band, die vormals als „The Amazing Get Up! Band“ Furore machte ein Wechsel an – ein Wechsel der weitreichende Folgen haben sollte…

Ein junger, aufstrebender Musiker nahm den verwaisten Platz am Schlagzeug ein. Dieser Musiker – nennen wir ihn der Einfachheit halber Kevin – brachte eine Wende in die Geschichte dieser Traditionskapelle: Er ist gebürtiger Niederländer!

Da alle Mitmusiker entweder grenznahe westfälische bzw. Emsländische Wurzeln oder Wohnorte haben lag eine schleichende Niederlandisierung des Bandgefüges nahe. Aussagen wie „vanaf het begin“ statt „nochmal von vorn“ oder „Kunt je mij alstublieft de akustische gitaar geven?“ anstelle von „Gib mal die Akustikgitarre rüber!“ wurden gang und gäbe. Auf der Suche nach einem neuen Bandnamen wurden dann schnell Stimmen laut, man möge diese Wende und Zusammensetzung doch auch namentlich dokumentieren – und genauso ist es dann schließlich nach längerer Entscheidungsphase auch passiert!